Firmenlogo Isotrop-Versand Bad Camberg Isotrop Verlag
  Bücher

  eBooks

  Tafeln

  CD's

  Bestellung

  Auslieferung

  Impressum

  Kontakt

  AGB's


Bach-Blüten Wandkarte Wandkarte Bach-Blüten Hautzonen 1 Wandkarte Bach-Blüten Hautzonen 2 Bach-Blüten Farbtest
Facebook




Bach-Blüten Wandkarte


Bach-Blüten Wandkarte


Poster Bach-Blüten Wandkarte 84 x 59 cm


Die ISOTROP Bach-Blüten Wandkarte entstand in Zusammenarbeit mit Dietmar Krämer und Hagen Heimann. Sie orientiert sich an den Neuen Therapien mit Bach-Blüten und zeigt in leicht verständlicher Weise nicht nur die einzelnen Bach-Blüten, deren Indikation und Motto, sondern auch ihren Zusammenhang mit der jeweiligen Bach-Blüten-Schiene. Praktisch in der Anwendung und zugleich ein dekorativer Wandschmuck für alle Interessierten dieser sanften Heilmethode.




Topographie der Bach-Blüten Hautzonen



Wandkarte Bach-Blüten Hautzonen 1 Wandkarte Bach-Blüten Hautzonen 2


Poster Bach-Blüten Hautzonen, je 42,0 x 59,4 cm

· Körpervorderseite und Rückseite
· Seitenansichten, Füße und Kopf





Bach-Blüten Farbtest


Bach-Blüten Farbtest

Der Bach-Blüten Farbtest bietet eine einfache Möglichkeit, Hinweise auf abgelehnte Seelenkonzepte zu erhalten, die aus dem Gespräch oft nur schwer ersichtlich sind. Der Test selbst ist leicht und ohne Vorkenntnisse durchzuführen und nimmt außerdem nur wenige Minuten in Anspruch. Man legt dem Patienten die Bach-Blüten Farbtafel (sie liegt dem Buch «Esoterische Therapien 2» bei, eine qualitativ verbesserte Version in Echtfarbendruck ist bei Isotrop erhältlich) mit den verschiedenen Testfarben vor und bittet ihn, die Farbe zu nennen, die ihm am besten, am zweitbesten und überhaupt nicht gefällt. Die zu den einzelnen Testfarben gehörenden Bach-Blütenschienen sind auf der Rückseite des Testblattes aufgeführt.

Die Farben, die der Patient bevorzugt, haben für die Bach-Blütendiagnose nur eine untergeordnete Bedeutung. Da sich der Betreffende von ihnen angezogen fühlt, weisen sie zwar darauf hin, daß er sich mit dem von ihnen verkörperten Seelenkonzept auseinandersetzen möchte und die entsprechenden Schienen benötigt, aber in der Regel ergeben sich diese ohnehin aus dem Gespräch. Viel wichtiger ist die Farbe, die der Patient nicht mag.

Die Ablehnung einer Farbe zeigt, daß der Betreffende die Seelenaspekte ablehnt, für die diese Farbe steht. Im Gespräch werden die dazugehörigen Blüten vielfach übersehen bzw. als nebensächlich betrachtet. Genau diese abgelehnten Seelenkonzepte stellen oftmals das Hauptproblem dar. In meiner Praxis konnte ich vielfach beobachten, daß auch chronische Erkrankungen damit in Zusammenhang stehen, da sich die geklagten körperlichen Beschwerden erst nach Einnahme der entsprechenden Blütenessenzen besserten.